ERFOLGSGESCHICHTEN

Haben Sie mit JANZZ.jobs Ihren Traumjob gefunden? Oder sind Sie dank JANZZ.jobs an Personen mit exakt den Fachqualifikationen gelangt, die Sie schon lange gesucht haben? Dann geht es Ihnen wie schon unzähligen Benutzern von JANZZ.jobs – eine Auswahl von Success Stories finden Sie hier. Teilen auch Sie Ihre Erfolge mit uns, wir freuen uns darüber. Und die anderen User auch.

 

Liebes JANZZ-Team

Dank JANZZ hatte ich endlich einen Match auf meine Suche nach einem Privattrainer für Degenfechten. Und einen besseren könnte man sich kaum vorstellen – Ex-Profi und Vize-Olympiasieger, mehrfacher Weltmeister etc. Wir trainieren seither 2 Mal wöchentlich und ich bin selbst bald bereit für Olympia :)

DANKE JANZZ!
Über drei Jahre haben wir bei advertising, art & ideas intensiv Ausschau nach einem 3-D-Spezialisten gehalten. Jeder, der in einer ähnlichen Lage ist, weiss, wovon wir sprechen und mit welchem Aufwand wir zu kämpfen hatten. In der Zwischenzeit behalfen wir uns immer wieder einmal mit temporären Lösungen, die allesamt wenig zufriedenstellend waren. JANZZ hat uns nun erstmals die Möglichkeit gegeben, genau die Person zu suchen – und vor allem zu finden –, die perfekt in unser Team passt. Dank den zahlreichen Vorgaben, die wir in JANZZ eingeben konnten, sind wir tatsächlich an unseren Traumkandidaten gelangt und haben mit ihm eine Probezeit vereinbart. M. K. aus U. arbeitet nun schon seit über einem halben Jahr in unserer Agentur und hat sich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich hervorragend in unser Umfeld integriert. Wir werden auch in Zukunft unsere Mitarbeitenden primär über JANZZ suchen, da wir nur die besten Erfahrungen gemacht und nach langer Suche ein perfektes Mitglied für unser Team gefunden haben.
Altenpflege ist ein äusserst sensibler Bereich, und Pflegerinnen oder Pfleger sind oft nur mit sehr grossem Aufwand zu finden. Bei unseren Anstellungen kam es immer wieder vor, dass gewisse Angaben von Interessenten falsch oder unvollständig waren, was teilweise auch gar nicht mehr rekonstruierbar war. Das Anstellen von Personal für die Altenpflege hat also viel mit Vertrauen zu tun. Oft fehlt es jedoch an Transparenz, was zum ausgetrockneten Arbeitsmarkt erschwerend hinzukommt. Umso erfreulicher ist, dass wir über JANZZ erstmals eine nicht alltägliche Auswahl hatten. Die grössere Anzahl von Möglichkeiten, auch über die Landesgrenze hinaus, erlaubte es uns, noch gezielter auf unsere Bedürfnisse einzugehen. Dossiers mit lückenhaften Unterlagen konnten wir von Beginn weg ignorieren. Diese für uns einmalig komfortable Lage erleichterte das Vorgehen massiv. Letztlich wurden nur Bewerber/-innen zum Gespräch eingeladen, die hundertprozentig in unser Anforderungsprofil passten. Dank JANZZ haben wir nun zwei neue Mitarbeitende, die sich bereits kurze Zeit nach ihrem Stellenantritt sehr gut eingelebt haben und heute sowohl von unseren Bewohnern und Bewohnerinnen als auch von der Betriebsleitung äusserst geschätzt werden. Gerade in Bereichen mit schwierigen Rahmenbedingungen bei der Personalbeschaffung ist JANZZ eine hervorragende Adresse – und für uns in Zukunft sogar die beste.
Als Koch ist es nicht immer einfach, eine geeignete Stelle zu finden. Meist kann man nicht dort arbeiten, wo man wohnt. Doch bei JANZZ sucht man genau nach seinen bevorzugten Kriterien, und wenn man "gematcht" wird, ist die angebotene Stelle meist genau das, wonach man gesucht hat. Kurz nach der Anmeldung bei JANZZ hat es bereits geklappt: Ich hatte einen Match, und nach einem kurzen Treffen mit meinem neuen Arbeitgeber erhielt ich eine erstklassige Anstellung. Als bei der Erstellung meiner JANZZ die eine oder andere Frage auftauchte, konnte ich mich an das kompetente JANZZ Support-Team wenden, und noch am selben Tag erhielt ich Tipps und Anregungen, um mein Benutzerprofil zu verbessern. Ich kann mich bei JANZZ nur bedanken.
Guten Abend miteinander

Ich möchte mich ganz herzlich bei dem Mitarbeiter bedanken, der mich gestern und vorgestern so tatkräftig unterstützte, als ich JANZZ erstmalig freischaltete. Eine solche Dienstleistung ist nicht selbstverständlich! Zudem hat er eine Anregung, die Werteliste bei den Sprachen zu erweitern, ernst genommen. Super Service Ihrerseits!

Freundliche Grüsse

R. W.
Als grosser Motorrad-Fan war ich auf der Suche nach einem geeigneten Motorrad-Mechaniker. Meinen Oldtimer wollte ich nicht irgendwem anvertrauen. Auf JANZZ konnte ich alle relevanten und teilweise sehr spezifischen Informationen erfassen und fand innert kürzester Zeit einen Experten für meine 1974er Condor A350. Die Motorfahrzeugkontrolle wurde zum Kinderspiel und ich kann mich darauf verlassen, dass der Motor mich nicht im Stich lässt.

S.B., Chur GR
Sehr geehrte Damen

Sehr geehrte Herren

Die JANZZ-Stellenplattform finde ich persönlich absolut einzigartig und genial. Hatte zwar am Anfang noch etwas Mühe, die Daten zu erfassen. Schlussendlich – klar es gibt eine Logik. Die Daten der verschiedenen Dokumente «hochzuladen», war einfach und sehr gut strukturiert. Kompliment! Einige Elemente muss ich eventuell noch anpassen – aber es macht echt Spass, sich auf dieser Plattform zu bewegen. Macht weiter so! Verspreche mir viel davon, einen geeigneten Job über JANZZ zu finden.

Mit freundlichen Grüssen und ein schönes wie erholsames Wochenende wünscht Ihnen

Hans P.M.
Unser IT-Unternehmen expandiert stetig und die Eröffnung unserer Tochtergesellschaft im Ausland steht vor der Tür. Dank JANZZ haben wir schnell und ohne grossen Aufwand einen IT-Leiter mit den passenden Fähigkeiten und Lohnvorstellungen gefunden.

R.Z. Geschäftsführer, Zürich
Nach etlichen Jahren als Betriebspraktiker in einem Grossbetrieb war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem regionalen KMU. Ich habe meine Kompetenzen und Erfahrungen auf JANZZ publiziert und mit meiner Traumstelle gematcht. Dank JANZZ arbeite ich nun als Logistiker in einem mittelgrossen Unternehmen in meiner Region.

T.H., Ostschweiz
Als modernes Grossunternehmen wickeln wir unsere Aufträge zunehmend mit freien Mitarbeitenden auf Mandatsbasis ab. Die Erfahrung zeigt, dass die Besten immer dann ausgebucht sind, wenn wir sie am dringendsten brauchen. Dank JANZZ können wir befristete Einsätze hochqualifizierter Spezialisten langfristig planen sowie schnell und einfach adäquaten Ersatz für Freelancer finden.

M.A., Projektleiter, Region Bern
Sehr geehrter Herr Experte,

Vielen Dank für die nützlichen und nötigen Hinweise für die optimale Erfassung meiner JANZZs und ein ganz besonderes «merci» für die Erfassung der drei JANZZs mit je drei verschiedenen Überschriften und den entsprechenden Tätigkeiten. Ich habe diese angeschaut und finde, dass es nun ganz gut aussieht. Wichtig ist es ja vor allem, dass die suchenden JANZZ-Teilnehmer auf meine Jobsuchanzeigen stossen und matchen, was nun eher gewährleistet ist als dies bei meiner Erfassung von nur einer Seite mit drei Suchtiteln der Fall war. Nochmals herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüssen

B.S.
Liebes JANZZ-Team – Ich bin von Ihrem Portal begeistert! Hoffentlich nützt es auch mir.

Ich habe nur eine Bemerkung zur «Muttersprache». Bitte benutzen Sie doch den Terminus «Erstsprache»; so vermeiden Sie die Frage nach der «Vatersprache», die es in der Soziolinguistik gibt und die aber in eine ganz andere Richtung die Sprache untersucht. Wir erwerben eben auch «Zweitsprachen» und «Drittsprachen»; diese Terminologie kommt der Realität des Spracherwerbs gut nahe.

Vielen Dank für Ihre Geduld - grüsst freundlich

B. K.
Als Wirtschaftsinformatiker verbringe ich viel Zeit vor dem Bildschirm. Wie oft habe ich mir dabei schon eine entspannende Massage gewünscht. Mit JANZZ konnte ich auf einfache und unkomplizierte Weise mit einem seriösen und professionellen Masseur in meiner Nähe Kontakt aufnehmen. Seither geht es nicht nur meinem Nacken und Rücken besser, sondern auch meine Produktivität am Arbeitsplatz ist deutlich gestiegen.

Dafür ein grosses Dankeschön an JANZZ!

U.W.
Durch die TV-Spots bin ich auf JANZZ aufmerksam geworden. Darauf habe ich für unser IT-Unternehmen ein Profil sowie mehrere JANZZs für die aktuellen Vakanzen erfasst. Bei der Suche nach geeigneter Verstärkung für unser Team schlug das Matching von JANZZ einen Kandidaten vor, der sich durch einen ausgesprochen hohen Matching-Grad auszeichnete. Nachdem ich ihn über JANZZ zunächst anonym kontaktiert hatte, gewährten wir uns kurz darauf die Teilfreigabe und schliesslich die Vollfreigabe. Entscheidend für das erfolgreiche Matching waren ursprünglich einzig die Qualifikationen und der individuelle Hintergrund dieses Kandidaten gewesen. Dieser entpuppte sich als ein talentierter junger Mann, der zu der Zeit noch als leitender Angestellter bei einem anderen Unternehmen angestellt war. Zu meiner Überraschung stellte es sich ferner heraus, dass wir uns schon seit Jahren kannten. Das war im Sommer 2011. Da dieser Kandidat hervorragend in unser Unternehmen passte, haben wir ihn schliesslich eingestellt. Er hat sich seither als grosse Bereicherung herausgestellt. Zwischenzeitlich konnten wir mit JANZZ auch noch zwei weitere offene Stellen schnell und einfach besetzen. Eine effiziente und zeitgemässe Personalsuche ohne JANZZ ist für unser Unternehmen kaum noch vorstellbar.
Nach stundenlangen Internet-Recherchen und dem Lesen von Blogs und Empfehlungen wildfremder Personen konnten meine Kollegin und ich dank JANZZ ganz unkompliziert und schnell einen Personal Trainer nach unseren Vorstellungen engagieren. Seine gut erfassten Angaben zu seinen Fähigkeiten, Ausbildungen und zu seinem Einsatzort haben uns die Wahl einfach gemacht. Nun werden wir 1 x pro Woche gedrillt und gestählt. Super!

F.S. aus ZH.
Als ich mich bei JANZZ anmeldete, weil ich in der Vorschau ein interessantes Jobangebot sah, dachte ich mir: Alles geben oder nie den Traumjob finden.

Ich war erstaunt, wie raffiniert das Matchingsystem von JANZZ ist. Und ich konnte sogar mit dem ersten Match wirklich meinen Traumjob finden, mit ein paar wenigen Klicks. JANZZ hat mich überzeugt und ich kann JANZZ Privaten, HRs und (Temporär-)Firmen nur empfehlen.

Sabrina S., ZH
Ich war in den 1990er-Jahren in Grossbritannien intensiv im Einzelhandel tätig und zog im Jahr 2000 dann in die Schweiz. Zunächst arbeitete ich zwei Jahre lang bei einem internationalen Unternehmen, sattelte 2002 jedoch um und wurde Englischlehrer. Danach hatte ich 10 Jahre lang nichts mit Marketing zu tun. Vor Kurzem erkannte ich jedoch, dass ich gerne zu diesem Berufsfeld zurückkehren würde, hatte jedoch Bedenken, den Anschluss verpasst zu haben. Doch es gab keinen Grund zur Sorge: Mit JANZZ konnte ich sehr klare Kriterien vorgeben – das Tool bietet sogar verschiedene Optionen, die man auswählen kann, wenn die ersten Kriterien nicht zum Erfolg führten. Ich habe nicht aufgegeben. Aufgrund der Präzision des Matching-Tools fand ich einige angebotene JANZZs, und das Unternehmen, für das ich nun tätig bin, nahm Kontakt mit mir auf. Offensichtlich hatte ich genau die Qualifikation, die sie dort gesucht haben – darunter auch Eigenschaften, die ich nicht für unbedingt wichtig gehalten, sondern eher meinem Charakter zugeschrieben hätte.

J. D. aus Richterswil
Seit meinem Umzug aus Deutschland vor sechs Jahren habe ich meine Erfahrungen im Bereich Finanzbuchhaltung hier in der Schweiz ausgebaut. Mein Freund zog vor Kurzem nach HongKong, um dort als Journalist zu arbeiten, und ich werde ihm Ende des Jahres folgen. Zuerst habe ich über JANZZ einen Englischlehrer gesucht, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern und im Anschluss daran eine Stelle als Buchhalterin bei einem großen internationalen Unternehmen in Hong Kong zu finden. JANZZ bietet so viele Möglichkeiten – nicht nur eine große Auswahl an Stellen, sondern auch private Arbeitsangebote. Das System ist einfach in der Anwendung, dazu hatte ich noch etwas Hilfe aus dem Online-Chat-Support, und außerdem gibt es viele gute FAQs und Tipps, mit denen ich mein JANZZ noch präzisieren konnte. Ich hatte sogar mehr Qualifikationen, als das Unternehmen vorgegeben hatte! Ich bin nun sehr gespannt, wie JANZZ uns weiterhelfen kann, wenn wir erst in HongKong sind.

C. K. aus Zürich
Als muttersprachlicher Englischlehrer in der Schweiz habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit einer breiten Servicepalette an verschiedene Kunden herantreten kann. Einer meiner Studenten, dessen Diplomarbeit ich Korrektur gelesen hatte, machte mich auf JANZZ aufmerksam, und so kam ich darauf, einen Lektoratsservice auf JANZZ anzubieten. Der Online-Chat-Support war zur Erstellung des JANZZ eine große Hilfe. Denn zugegebenermaßen war mir als Englischlehrer meine neue Aufgabe als Lektor noch etwas fremd, aber mit dieser Unterstützung lernte ich die effektivsten Keywords einzusetzen. Mittlerweile möchten nicht nur Studenten in der Schweiz ihre Arbeit korrigieren lassen, ich habe auch noch einen Studenten in München und einen in Paris. JANZZ stellte außerdem den Kontakt zu einem Schweizer Unternehmen her, das sein Handbuch zum Corporate Design redaktionell überarbeiten lassen möchte! Das Tool ist wirklich so vielseitig und unentbehrlich, und dabei so preisgünstig! Ich hätte sonst niemals Kunden im Ausland gefunden!

Danke, JANZZ!!

J. B., Zürich
Ich war noch nicht einmal auf Stellensuche. Ich hatte meine Profile bei Xing und LinkedIn erstellt, woraufhin ich über einen meiner Kontakte auf JANZZ.jobs aufmerksam wurde. Aus reiner Neugier füllte ich dann auch dort mein Profil aus und legte ein JANZZ an. Es ist sehr präzise und sensibilisiert für die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen. Ich war überrascht, als mich ein Unternehmen kontaktierte. Die Matching-Skala war wirklich hilfreich, da ich daraus ersehen konnte, wie gut mein JANZZ zu dem Unternehmen passte. Die Gelegenheit war zu verlockend… Ich hatte nicht im Traum daran gedacht, dass ich sogar ins Ausland ziehen würde, schon gar nicht so weit weg wie Singapur! Nun bin ich seit drei Monaten hier und suche mit JANZZ eine Haushälterin.
Die Kosten für die Anwerbung neuer Mitarbeiter können für ein kleines Bootsbauunternehmen wie das unsere unerschwinglich sein. Als wir hörten, wie kosteneffizient JANZZ ist, machten wir die Probe aufs Exempel. Durch JANZZ sparten wir nicht nur viel Geld für teure Jobanzeigen, sondern auch viel Zeit – wir mussten uns nicht durch Berge von Lebensläufen kämpfen, die sich überdies in Format und Stil unterscheiden. Das Matching ist wirklich transparent, und so fanden wir einen Bootsbauerkollegen mit bemerkenswertem Erfahrungsschatz und genau den ergänzenden Kompetenzen, die wir gesucht haben. In der Folge konnten wir unser Team noch mit einem weiteren Bootsbauer und einem Mechaniker vervollständigen.

TEILEN SIE IHRE ERFOLGSGESCHICHTE MIT UNS

Wir freuen uns über jeden Erfolg, den Sie mit JANZZ.jobs erzielen. Notieren Sie hier Ihre positiven Erlebnisse. Sie müssen sich zuerst einloggen, um eine Erfolgsgeschichte übermitteln zu können.